Standort: Bamberg University English Drama Group :: Plays Collection :: Zwei Einakter Psychosis 4.48 & The Man Who Wouldn't Go to Heaven (2011)

Navigation - Standardansicht.


Zwei Einakter Psychosis 4.48 & The Man Who Wouldn't Go to Heaven (2011)

Die „Bamberg University English Drama Group“ wartet in diesem Wintersemester mit einem besonderen „Double Feature“ im Morphclub auf. Vom 30.01.11 bis zum 01.02.11 verwandelt sich der Club in eine Theaterbühne und präsentiert jeweils zwei Kurzstücke.

Im ersten (ernsten) Stück „4.48 Psychosis“ von Sarah Kane widmet sich die Gruppe um Regisseur Uli Spies der Frage nach dem „Sinn des Lebens“ – to be or not to be... und ob es wirklich einen Unterschied macht, für was man sich entscheidet.

Das zweite (lustige) Stück, Francis Sladen-Smith's „The Man Who Wouldn't Go to Heaven” unter der Regie von Dirk Müller macht konsequent dort weiter, wo „Psychosis“ aufhört. Was, wenn man an das große Nichts „danach“ geglaubt hat und sich nun als Atheist vor der Himmelspforte wiederfindet. Antworten garantieren beide Stücke nicht... aber einen unterhaltsamen Winterabend.


Weitere Vorstellungen:

31.01.2011 (Einlass: 17:00 h) & 01.02.2011 (Einlass: 19:00 h). Beginn jeweils eine Stunde später.

Eintrittskarten

sind bei Gisela Hirschmann-Raithel im Uni-Büro (s.u.) erhältlich:

Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft

An der Universität 9

96045 Bamberg

Tel. 09 51 (8 63 21 73)

E-Mail: gisela.hirschmann-raithel(AT)uni-bamberg.de